Neuer Trompetenlehrer

Neu an der Musikschule: Profi-Trompeter Marc Zwingelberg.

 

 

Marc Zwingelberg, geboren 1993, erhielt seinen ersten Trompetenunterricht bei ChristianPöndl und wechselte wenige Jahre später zu Jens Böcherer, Solotrompeter am StaatstheaterKarlsruhe. Nachdem er von Mannheim an die Musikhochschule nach Detmold wechselte, absolvierte er an der dortigen Musikhochschule sein Bachelorstudium bei Prof. Klaus Bräker und ist Mitbegründer des Blechbläserquintetts ,,Mestoso Brass“, welches im In- und Ausland konzertiert. Weitere wichtige musikalische Impulse erhielt er durch Reinhold Friedrich,Tobias Füller, Markus Klein, Frits Damrow und Matthias Höfs. Regelmäßige Aushilfenführten ihn als Solotrompeter an die Hamburger Staatsoper, die NordwestdeutschePhilharmonie Herford, die Jenaer Philharmonie, die Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, zuden Kieler Philharmonikern und an das Landestheater Detmold.In der Spielzeit 2015/2016 war er Praktikant im Sinfonieorchester Osnabrück. Marc Zwingelberg ist seit Oktober 17′ Stipendiat der Oscar und Vera Ritter-Stiftung, der GFF der Hochschule für Musik Detmold, sowie Träger des Deutschlandstipendiums derOWL Studienstiftung. Außerdem ist er Preisträger desAndrejs Jurjāns VI InternationalWind Competition in Lettland und der Händelgesellschaft Karlsruhe. Seit Oktober 2017 hat er ein Gastengagement als Solotrompeter im Armenian National Philharmonic Orchestraund ist seit Januar 2018 stellvertretender Solotrompeter des Schleswig-Holsteinischen Sinfonieorchesters.